Geistiges Heilen nach Horst Krohne

Horst Krohne ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Geistheiler in Europa.

Geistheilung ist ein Begriff, der gern mit Wundern gleichgesetzt wird, mit Spontanheilungen in "aussichtslosen“ Fällen. Heilung ist jedoch nichts, das "gemacht“ werden kann.

Störungen (Blockaden) in den energetischen Kreisläufen können zu Erkrankungen führen. Zwischen den Systemen - Körper - Seele - Geist findet ein ständiger Informationsaustausch statt.

Bei der energetischen Behandlung werden mit Hilfe eines Tensors feinstoffliche Energien sichtbar gemacht. So kann die Ursache der Erkrankung in den verschiedenen bioenergetischen Systemen, die in Verbindung mit Körper, Seele und Geist stehen, aufgedeckt und korrigiert werden.

Schwerpunkt der energetischen Behandlung ist das gezielte Übertragen von Heilenergie im Bereich der Chakren, Meridiane, Aura und auf der Körperebene um Blockaden zu lösen, damit die Energie wieder frei fliessen kann. Eventuell blockierte Verbindungen zwischen den energetischen Kreisläufen müssen wieder hergestellt werden, damit Heilung erfolgen kann.

Psychosomatische Erkrankungen können über das Körperbewusstsein angesprochen und mit verschiedenen Methoden reguliert werden (z. B. Organsprachetherapie). Schockerlebnisse im Lebenskalender und Allergien können gelöscht werden.

Durch die Ausbildung in der "Schule der Geistheilung nach Horst Krohne®" haben sich für mich vollkommen neue Wege geöffnet um Patienten in ihrem Entwicklungs- und Heilwerdungsprozess zu unterstützen.

Geistheilung ist mehr als "nur" Hände auflegen

Geistheilung ist ansteckende Gesundheit