Was ist Reiki ?

Reiki ist das japanische Wort für "universelle Lebensenergie"

Rei = beschreibt den universellen unbegrenzten Aspekt dieser Energie

Ki = ist ein Teil des Rei, vitale Lebensenergie, die durch alles Lebendige fliesst


Reiki zu erklären ist so einfach, wie eine Forelle im Bach mit blossen Händen zu fangen. Heilen durch Händeauflegen ist die ursprüngliche Form der Medizin. Durch das Reiki-System hat diese alte Kunst eine enorme Popularität erfahren. Seine Einfachheit gab vielen Menschen den Mut, durch die eigenen Hände Energie fliessen zu lassen.

Reiki (sprich Reeki) ist das japanische Wort für "universelle Lebensenergie". Es ist eine in sich eigenständige Heilkraft auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene und wird durch Handauflegen übertragen. Reiki ist Licht, Liebe und göttliche Kraft. Jedes Lebewesen hat diese Lebensenergie, jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze, sonst würde Leben nicht stattfinden. Die Selbstheilung aus unserem eigenen physischen Körper heraus ist begrenzt, wie auch die Möglichkeit der Form der magnetischen Energieübertragung durch Handauflegen. Man verbraucht eigene Kraft und das führt zur Ermüdung.

Wie Reiki genau funktioniert, kann man nicht beschreiben. Reiki muss man erleben, fühlen, spüren. Wenn die Hände aufgelegt werden, spüren die meisten Menschen wohltuende Wärme, die sich während der Behandlung im ganzen Körper ausbreitet. Nach mehreren Behandlungen spüren manche ein Kribbeln, fühlen die Energie im ganzen Körper fliessen. Viele sind bei der Behandlung so entspannt, dass sie in einen Traumzustand fallen oder sogar einschlafen. Reiki aktiviert die Selbstheilkräfte und erweckt den "inneren Arzt".

Durch Reiki erfährt man einen enormen Reinigungsprozess auf allen Ebenen. Eine Tür zu den tieferen Schichten des Seins scheint sich zu öffnen. Gestaute Energien und Blockaden können gelöst werden, man kommt tiefer mit sich selbst in Berührung.

Reiki ist vergleichbar mit Strom, man kann ihn nicht sehen und trotzdem ist er da. In unserem Universum sind unendliche Mengen elektrischer Schwingungen vorhanden. Um diese Schwingungen als Strom (Lichtquelle) zu nutzen, musste erst einmal die Möglichkeit gefunden werden, diese Schwingungen im Stromkabel zu kanalisieren.

Bei Reiki-Einweihungen (Kraftübertragungen) durch einen Reiki-Meister/Lehrer kann man lernen, sich an die universelle Lebensenergie anzuschliessen. Die kosmische Lebensenergie ist unendlich. Bei der Reiki-Einweihung wird ein Kanal für diese Schwingungsfrequenz im menschlichen Energiesystem geschaffen. Nach der Einweihung ist es möglich, Reiki in der jeweils benötigten Menge in sich aufzunehmen, zu kanalisieren und die Lebensenergie seinem eigenen Körper, anderen Personen oder sonstigen Lebewesen (Tiere, Pflanzen) durch Händeauflegen zu übertragen.

Der Reiki-Meister wendet während des Einweihungsrituals kosmische Symbole und Mantren an. Er hat die Fähigkeit, eine bleibende Verbindung zur Quelle der universellen Lebensenergie zu schaffen, indem er den Kontakt herstellt und durch sich überträgt.

Reiki 1. Grad:

Den 1. Reiki-Grad kann man in Wochenendseminaren oder in kleinen Gruppen, auch in Tagesseminaren, erhalten. Durch vier Einweihungen erfährt man die Öffnung und Reinigung der inneren Heilkanäle und aller Energiezentren. Nach den Einweihungen fliesst Reiki, die universelle Lebensenergie, für immer aus den Händen und wird ein Leben lang Freude bereiten. Man ist jederzeit in der Lage, sich oder andere Personen mit Lebensenergie zu versorgen. Durch Reiki wird die persönliche Vitalität und Lebenskraft erhöht. Lernprozesse können gefördert, Blockaden gelöst werden, eine neue Lebensqualität wird sich einstellen.
Reiki harmonisiert Körper, Geist und Seele. Mit Reiki hat man die Möglichkeit, etwas Positives für seine Gesundheit und die der anderen Menschen zu tun. Während des Seminars lernt man Handpositionen kennen, um Reiki für sich selbst und andere erfolgreich anwenden zu können.

Reiki 2. Grad:

Mit der Reiki-Einweihung in den 2. Grad erhält man die Fähigkeit, Reiki losgelöst von Raum und Zeit zu versenden. Der Reiki-Schüler erhält während des Seminars Symbole und Mantren, die ihm der Lehrer in den Einweihungsritualen energetisch überträgt. Nach den 3 Einweihungen in den 2. Grad bieten sich völlig neue Wege an, um Reiki für sich und andere zu nutzen. Man lernt mit den Symbolen zu arbeiten, die Reiki jenseits von Raum und Zeit wirken lassen. Das Energiepotential erfährt eine wesentliche Steigerung.

Reiki kann jeder erlernen und wird bereits von Tausenden in allen Berufs- und Altersgruppen angewendet. Selbstverständlich können auch Kinder in Reiki eingeweiht werden und sich bei kleinen Wehwehchen die Hände selbst auflegen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Reiki nicht eine Behandlung bei einem Arzt oder Heilpraktiker ersetzen soll. Ein Zusammenwirken von Medizin und Reiki-Behandlung kann zu einem optimalen Ergebnis für den Patienten führen. Akute Krankheiten gehören immer in die Hände eines Arztes oder Heilpraktikers. Reiki ist selbstverständlich keine Konkurrenz für die Schulmedizin, sondern kann als Ergänzung im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung gesehen werden.

In den USA ist Reiki eine anerkannte Zusatzausbildung für alle Heilberufe, und in England arbeiten in über 2.000 Kliniken Heiler und Ärzte Hand in Hand.

Reiki greift nicht direkt in den Körper ein, sondern regt ihn ausschliesslich dazu an, seine natürlichen Funktionen möglichst umfassend wahrzunehmen. Reiki fördert die körperlichen Lebenserhaltungs- und Lebensentfaltungsmöglichkeiten. Reiki greift nicht in den Stoffwechsel oder in die Psyche ein.

Reiki kann niemals schaden, da es immer nur in jener Qualität fliesst, in der es der Empfänger braucht.

Wegen seiner harmonisierenden Wirkung ist Reiki besonders für alle Menschen in heilkundlichen Berufen zu empfehlen. Reiki unterstützt und bereichert medizinische Behandlungen wie Massagen, Akupressur, Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage usw. Für den Therapeuten ist es möglich, gleichzeitig mit seiner Methode Reiki ohne Anstrengung fliessen zu lassen. Aber auch jeder interessierte Laie kann Reiki erlernen, um sich selbst oder anderen Personen universelle Lebensenergie zu übertragen.

 Seminare auf Anfrage: info@heike-s-sauer.de